Zertifizierte vs. beglaubigte Übersetzung – Wo ist der Unterschied?

Eine zertifizierte Übersetzung muss verschiedene Anforderungen erfüllen. Beispielsweise muss der Text von einem erfahrenen muttersprachlichen Übersetzer übersetzt und von einem zweiten qualifizierten Leser Korrektur gelesen werden. Diese Überprüfung stellt die Qualität der Übersetzungen sicher. Eine zertifizierte Übersetzung wird nicht durch eine Erklärung, Unterschrift oder einen Stempel begleitet. Lesen Sie hier mehr über unsere Zertifizierungen im Übersetzungsbüro Perfekt.

Eine beglaubigte Übersetzung ist eine Übersetzung, die von einem Übersetzer getätigt wurde, der von einem Gericht für eine bestimmte Sprachkombination (auf der Grundlage von Ausbildung und Erfahrung) vereidigt wurde. Der Übersetzer authentifiziert die Übersetzung, indem er sie unwiderruflich zum Original bestätigt und erklärt, dass die Übersetzung seiner Meinung nach richtig und vollständig ist. Diese Erklärung muss mit seiner Unterschrift und seinem Stempel versehen werden.