Mehr Raum für Talent und Unternehmergeist

Wir glauben, dass die Menschen, die dem Kunden am nächsten sind, die besten Entscheidungen treffen. Das noch relativ ungebräuchliche Konzept der sich selbststeuernden Unternehmen setzt dies in die Tat um. Im Übersetzungsbüro Perfekt arbeiten wir daher nach einem Organisationsmodell, das auf kollektive Selbstverwaltung im Unternehmen ohne Manager basiert. Durch Selbstmanagement innerhalb von Teams entsteht so mehr Raum für Eigeninitiative und Förderung von Talent. Durch dieses entgegengebrachte Vertrauen trägt dieses Konzept zu freien Entscheidungen und glücklicheren Mitarbeitern bei.

Kollektive Selbstverwaltung als Unternehmenskonzept

Das “ÜBP-Modell”

Im ÜBP-Modell sind alle Mitarbeiter innerhalb des Übersetzungsbüros aktiv bei Unternehmensentscheidungen eingebunden, unterbreiten selbst neue Vorschläge und bringen eigene Ideen ein. Es sind auch die Mitarbeiter, die die Unternehmensstrategie und -ziele bestimmen. Diese Einbindung sorgt für mehr Motivation und Freude bei der Arbeit. Eine weitere Motivation entsteht dadurch, dass jeder Gewinn über 10% am Ende eines Geschäftsjahres unter den Mitarbeitern verteilt wird. Zusätzlich wird freizeitlichen Aktivitäten innerhalb des gesamten Teams viel Aufmerksamkeit gewidmet. Im Prinzip basiert das ÜBP-Modell auf einer teilautonomen Arbeitsgruppe und ermöglicht den Mitarbeitern selbstständig innerhalb der Gruppe zu handeln und entscheiden.

Es gibt dabei drei Hauptsäulen, die die Arbeitsweise in unserem Unternehmen widerspiegeln.

  • Selbstgesteuerte Teams

Wir glauben nicht an den Erfolg von Top-Down-Management und festgefahrene Hierarchien, daher gibt es bei uns selbstgesteuerte Teams, die im Verbund entscheiden, was wann durchgeführt wird. Auch der Geschäftsführer ist dabei ein gleichgestelltes Mitglied eines Teams. Das Ziel dieses Modells ist unter anderem die Produktivität und Qualität zu steigern und durch die attraktivere Gestaltung des Arbeitsplatzes höhere Motivation, Verbundenheit mit dem Unternehmen und eine geringere Abwesenheitsrate zu erschaffen.

  • Keine festen Arbeitszeiten

Wir haben keine festen Arbeitszeiten im Übersetzungsbüro Perfekt. Jedoch wird stets darauf geachtet, dass wir von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr für unsere Kunden erreichbar sind. Die Möglichkeit, sich selbst seine Arbeitszeit einzuteilen, gibt vielen Mitarbeitern ein gutes Gefühl, da sie so selbst bestimmen können, wann und wo Sie einer bestimmten Tätigkeit nachgehen möchten. Diese Flexibilität schafft wiederum höheres Engagement.

  • Transparenz bei den Finanzen

Alle Finanzdaten sind für die Mitarbeiter transparent und frei zugänglich. So können fundierte Entscheidungen getroffen werden, um wichtige Projekte voranzutreiben. Auch die jährliche Budgetierung legen Abteilungen selbst fest. Finanzieller Erfolg ist nicht das übergeordnete Ziel, jedoch ist finanzielle Gesundheit wichtig, um weitermachen zu können.

Kein Top-Down-Management

Der wichtigste Unterschied unseres Arbeitsmodells zum herkömmlichen Management besteht wohl darin, dass die Teams und Mitarbeiter nicht von darüber stehenden Managern verwaltet werden, sondern sich quasi selbst verwalten. Jeder Mitarbeiter kann Ideen entwickeln und diese vorstellen, um sie dann in der Gruppe besprechen zu können. Wir arbeiten bereits seit mehr als zwei Jahren erfolgreich mit diesem Modell und sehen Wachstum als Folge dieser innovativen Arbeitsweise. Sogar gibt es bereits Konzepte, wie sich das Unternehmen noch selbststeuernder entwickeln kann.

“ The most exciting breakthroughs of the twenty-first century will not occur because of technology, but because of an expanding concept of what it means to be human. ” - John Naisbit

Visionen in die Tat umsetzen

Als Unternehmen möchten wir zu einer besseren Welt beitragen. Wir tun dies, indem wir unsere Vision in die Tat umsetzen. Wir glauben, dass die Arbeit nach diesem Modell mehr Zufriedenheit bringt, einen positiven Wert für die Mitarbeiter schafft und daher langfristig den gesetzten Zielen und dem Unternehmen zugute kommt. Ein glücklicher Mitarbeiter ist auch ein glücklicher Mensch.

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Arbeitsmodell innerhalb unseres Übersetzungsbüros? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Unsere Projektmanager in Berlin, Hamburg, Köln und München sind für Sie da. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu können!