Ein weitverbreiteter Irrtum ist, dass Übersetzen ein linearer Prozess ist, bei dem es nur darauf ankommt, Wort für Wort von einer Sprache zur anderen das zu übertragen, was der Quelltext hergibt. Der Übersetzer fungiert hierbei nur als Übermittler und hat wenig Einfluss auf das, was er übersetzt. Doch das entspricht überhaupt nicht der Wahrheit. Ein Übersetzer arbeitet mit einer gesunden Portion Kreativität und die Kunst der Übersetzung geht mit der Kunst der Kreativität einher.

Doch warum muss ein Übersetzer kreativ sein?

Kreativität ist das Werkzeug, das der Übersetzer benötigt, um seiner Übersetzung den entscheidenden Schliff zu geben, um sie quasi rund zu machen. In der Regel befindet sich der Übersetzer in der Mitte des Konflikts zwischen Form und Inhalt – und Kreativität ist das, was die Balance schafft. In den meisten Fällen soll der Inhalt nicht wörtlich wiedergegeben werden, sondern sinngemäß.  Um das erreichen zu können, muss aber zuerst einmal der Inhalt vollkommen verstanden und dann wiederum in den exakten Sinn umgesetzt werden. Dieser Schritt ist einer der schwierigsten im Übersetzungsprozess, denn der Sinn eines Textes ist immer vor seinem kulturellen Hintergrund zu betrachten. So werden Sprichtwörter zum Beispiel in anderen Kulturen völlig anders verstanden oder ausgedrückt.

Wieviel Kreativität ist genug – wieviel zu viel?

Selbstverständlich gibt es unterschiedliche Ebene von Kreativität. Sowohl zu viel als auch zu wenig kann zu einem unerwünschten Ergebnis führen. Zu wenig Einbringung von Kreativität kann den Eindruck einer farblosen Übersetzung vermitteln. Zu viel kreative Freiheit kann den Ausgangstext in den Hintergrund stellen und überschwänglich wirken. Die ideale Übersetzung besitzt gerade genug Kreativität, um sowohl ein gewisses Feeling zu kommunizieren als auch die Aufmerksamkeit des Lesers durch inhaltliche Korrektheit und Kohärenz zu wecken. Das klingt kompliziert – und das ist es auch! Es erfordert ein tiefes Verständnis sowohl der eigenen Muttersprache als auch der Zielsprache und der dazugehörigen Kulturen. Übersetzen ist deshalb nicht nur ein Konvertieren von Wörtern au seiner Sprache in eine andere, Übersetzen ist ein kreativer Beruf!

Ähnliche Artikel

Juli 2, 2019
„Sprichst du mit jemandem in einer Sprache, die er versteht, so erreichst du seinen Kopf. Sprichst du mit ihm in seiner eigenen Sprache, so erreichst du sein Herz.“  – Nelson Mandela Hier ist eine wichtige Wahrheit: Ein Kennzeichen vieler...
November 30, 2018
Sie haben Ihre Webseite von einem unseren Spezialisten übersetzen lassen, beobachten aber, dass das erhoffte Besucheraufkommen auf der übersetzten Seite ausbleibt? Kein Grund zur Sorge. Denn es kostet einige Zeit, bis man in den organischen...