Unser Übersetzungsteam wächst stetig! Seit dem 1. Oktober 2015 dürfen wir Thomas Walker in unseren Reihen begrüßen. Wir haben ihn mal für euch ausgehorcht, um mehr über den lebensfrohen Engländer zu erfahren:

Erzähl uns mal etwas über dich! Wo kommst du her? Wie alt bist du? Was hast du in deiner Heimat gemacht?

Mein Name ist Thomas Walker, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Leeds in England. Studiert habe ich in Durham im Nordosten Englands an der dort gelegenen Universität Deutsch und Kunstgeschichte. Mein Studium lief 4 Jahre und davon war ich 1 Jahr als Sprachassistent in Wien.

Und was machst du in deiner Freizeit gerne?

In meiner Freizeit koche ich sehr gerne vegan, schaue Fußball (ich bin vorzugsweise England-Fan, aber auch Borussia Dortmund-Sympathisant), fahre mit dem Fahrrad, lese und liebe es zu reisen. Natürlich zähle ich Übersetzen auch zu meinen Hobbies. ;)

Wie bist du zu diesem Beruf gekommen?

Ich hatte schon immer eine Leidenschaft für Sprachen und Kulturen und die Übersetzungsbranche ist einfach die perfekte Industrie, um dieser Leidenschaft in schriftlicher Weise nachzugehen und diese mit Gleichgesinnten zu teilen.

Was hat dich zu uns nach Deutschland verschlagen?

Ich habe nach meinem letzten Job eine neue Herausforderung gesucht und habe sie dann auch hier gefunden. Nach Deutschland hat es mich verschlagen, weil ich das Land an sich, die Kultur, die Sprache und vor allem auch die Landschaft sehr reizvoll finde. Außerdem gefällt mir die typisch deutsche Mentalität, immer professionell und fleißig.

Was reizt dich am meisten an diesem Beruf?

Ich arbeite wirklich gerne mit Sprachen und durch den Beruf des Übersetzers lerne ich jeden Tag etwas Neues kennen, da ich immer die unterschiedlichsten Aufträge erhalte. Darüber hinaus lernt man nie aus und man kann in Sachen Sprachen selbst als Übersetzer noch einiges lernen.

Letzte Frage: Was fandest du am bemerkenswertesten bei deiner Ankunft in Deutschland?

Überrascht hat mich ehrlich gesagt, wie nett und zuvorkommend die Deutschen sind.  Außerdem ist das Bier hier sehr günstig und schmeckt im Vergleich zu den englischen Bieren auch noch besser.

Ähnliche Artikel

November 28, 2016
Unsere Bestandskunden ist es vielleicht bereits aufgefallen: wir sind nicht mehr nach EN 15038 zertifiziert, sondern ab jetzt nach ISO 17100. Die internationale Qualitätsnorm ISO 17100 hat nämlich die europäische Norm EN 15038 ersetzt. Damit hat der...
September 8, 2016
Das Übersetzungsbüro Perfekt ist unter dem Namen „Vertaalbureau Perfect“ schon seit Jahren ein führendes Übersetzungsbüro auf dem niederländischen Markt. Ab jetzt sind wir aber auch auf dem belgischen Markt vertreten (www.vertaalbureau-perfect.be)!...