In einer Umfrage unter unseren Mitarbeitern haben wir die Frage gestellt, was ihrer Ansicht nach, die Arbeit in einem Übersetzungsbüro so besonders macht. In den Antworten unserer Mitarbeiter tauchten häufig die folgenden Begriffe auf: Multikulturalität, Deadlines und ein abwechslungsreicher Job. In dem heutigen Beitrag versuchen wir herauszufinden, was das Arbeiten in einem Übersetzungsbüro nun genau so abwechslungsreich macht.

Von Fußballtexten über Tourismus-Websites bis hin zu IT-Texten

In unserem Übersetzungsbüro übersetzen wir täglich Texte und Dokumente aus den unterschiedlichen Fachgebieten – von technischen Anleitungen über juristische Dokumente bis hin zu Marketingtexten. Zwar sind unsere Übersetzer auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisiert und arbeiten vor allem an Übersetzungen aus Ihrem eigenen Fachgebiet, so darf man aber nicht vergessen, dass die individuellen Aufträge auch innerhalb eines Fachgebietes sehr unterschiedlich sein können. Dies macht die Arbeit sehr anspruchsvoll, aber auch sehr abwechslungsreich. Dies gilt jedoch nicht nur für unsere Übersetzer, sondern insbesondere auch für unsere Lektoren. Die Lektoren kontrollieren täglich im Durchschnitt 10 verschiedene Aufträge, die jeweils thematisch sehr unterschiedlich sind. In unserer Mitarbeiterumfrage hat unser Lektor für englische Marketing-Übersetzungen seinen Arbeitstag beschrieben, um zu veranschaulichen, was die Arbeit nun genau so abwechslungsreich macht: „Innerhalb nur eines Werktages variiert die Themenvielfalt der Übersetzungsaufträge sehr stark. So fing mein heutiger Tag mit Texten zum Thema Fußball an, danach wechselte ich zu Werbetexten für ein  Gartencenter, um anschließend die Übersetzung einer Website für eine Hotelkette zu lektorieren und zum Abschluss des Tages habe ich noch die Broschüre eines IT-Unternehmens korrekturgelesen.“ 

Übersetzungsaufträge verlangen regelmäßig eine intensive Recherche-Arbeit

Trotz der umfangreichen Erfahrung unserer Mitarbeiter müssen täglich viele Termini nachgeschlagen werden. Das Internet und die Suchmaschinen sind dabei nicht mehr weg zu denken, denn in den zu übersetzenden Texten kommen oft dermaßen spezifische Termini vor, dass diese manchmal mehrere Stunden an Recherche-Arbeit erfordern. Dies ist jedoch ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, denn wir möchten uns schließlich sicher sein, dass die Übersetzungen terminologisch einwandfrei übersetzt werden. Es kommt jedoch regelmäßig vor, dass in Texten Begriffe vorkommen, die eigentlich nur innerbetrieblich verwendet werden und keine allgemein bekannten bzw. geläufigen Begriffe sind. In solchen Fällen nehmen wir immer persönlich Kontakt mit den Auftraggebern auf, um nachzufragen, was genau mit dem Begriff gemeint wird, sodass wir den Begriff anschließend passend übersetzen können. Eine Übersetzung ist dadurch manchmal ein echtes Puzzle, aber wir geben nicht auf, bis wir das letzte Puzzlestück gefunden haben!

Ähnliche Artikel

Juli 2, 2019
„Sprichst du mit jemandem in einer Sprache, die er versteht, so erreichst du seinen Kopf. Sprichst du mit ihm in seiner eigenen Sprache, so erreichst du sein Herz.“  – Nelson Mandela Hier ist eine wichtige Wahrheit: Ein Kennzeichen vieler...
November 30, 2018
Sie haben Ihre Webseite von einem unseren Spezialisten übersetzen lassen, beobachten aber, dass das erhoffte Besucheraufkommen auf der übersetzten Seite ausbleibt? Kein Grund zur Sorge. Denn es kostet einige Zeit, bis man in den organischen...