Das Steinke Institut hat einen Blick in die Zukunft gewagt und auf Grundlage wirtschaftlicher Wachstumsprognosen und Indikatoren eine Rangliste der wichtigsten Sprachen für die deutsche Außenwirtschaft im Jahr 2025 erstellt. Englisch ist und wird auch in Zukunft die wichtigste Handelssprache bleiben. Chinesisch hingegen schafft den Sprung von Platz 6 (2005) auf Platz 2 und wird somit immer bedeutsamer für den internationalen Waren- und Dienstleistungsaustausch. Gefolgt von Spanisch und Deutsch vor Französisch. Besonders die positiven Wachstumsprognosen für den lateinamerikanischen Markt lassen eine Zunahme der spanischen Sprache vermuten. Mit Deutschland als führende Volkswirtschaft in Europa wird Deutsch weiterhin eine wichtige Sprache bleiben.

Ähnliche Artikel

Juli 2, 2019
„Sprichst du mit jemandem in einer Sprache, die er versteht, so erreichst du seinen Kopf. Sprichst du mit ihm in seiner eigenen Sprache, so erreichst du sein Herz.“  – Nelson Mandela Hier ist eine wichtige Wahrheit: Ein Kennzeichen vieler...
November 30, 2018
Sie haben Ihre Webseite von einem unseren Spezialisten übersetzen lassen, beobachten aber, dass das erhoffte Besucheraufkommen auf der übersetzten Seite ausbleibt? Kein Grund zur Sorge. Denn es kostet einige Zeit, bis man in den organischen...