Chinesisch ist nicht gleich Chinesisch

Die Menschen in China sprechen Chinesisch? Das ist nur die halbe Wahrheit, denn Chinesisch ist nicht gleich Chinesisch.

Wenn von Chinesisch die Rede ist, wird meistens von Mandarin gesprochen. Dies ist die Amtssprache der Volksrepublik China, Singapurs und Taiwans und die Muttersprache von insgesamt ca. 875 Millionen Menschen. Damit ist Mandarin klar Weltmuttersprache Nummer Eins. Zum Vergleich: Englische Muttersprachler gibt es nur 375 Millionen.Neben Mandarin gibt es allerdings noch etwa 300 weitere chinesische Sprachen und Dialekte. Diese unterscheiden sich teilweise so extrem, dass ein Chinese aus dem Norden einen Chinesen aus dem Süden des Landes oft nicht verstehen kann.

Die 300 Sprachen und Dialekte können in größere Sprachgruppen unterteilt werden. Wir möchten hier die drei vorstellen, die neben Mandarin in China am meisten gesprochen werden.

 

Platz 1: Wu

Wu wird vor allem in Shanghai und in den Provinzen Zheijang und Jiangsu von ungefähr 80 Millionen Chinesen gesprochen. Manche der Wu-Dialekte unterscheiden sich sehr stark voneinander, sodass Sprecher anderer Wu-Dialekte ihre Sprach-Verwandten oft nicht verstehen können.

 

Platz 2: Yue

Yue wird von etwa 70 Millionen Menschen und hauptsächlich in Südchina gesprochen. Der bekannteste Dialekt ist das in den Bereichen Hongkong, Guangdong und Guangxi verbreitete Kantonesisch. In den Chinatowns Nordamerikas wird auch oft Kantonesisch gesprochen, da diese zumeist von kantonesisch sprechenden Südchinesen Anfang des 19. Jahrhunderts gegründet wurden.

 

Platz 3: Min

Min wird von etwa 60 Millionen Chinesen gesprochen und ist sehr verbreitet in den Provinzen Fujian und Hainan, aber auch auf Tawain sprechen viele Menschen diese Sprache. Dazu gibt es noch die Variante Hokkien, die in weiten Teilen Südostasiens gesprochen wird.

 

Auch wenn in China sehr unterschiedliche Sprachen gesprochen werden, stellt die schriftliche Kommunikation meist kein Problem dar, da die chinesische Schrift alle Sprachen und Dialekte vereint. Für ein Übersetzungsprojekt müssen Sie also im Regelfall nicht wissen, in welcher Region Chinas der Text verwendet werden soll. Bei Fragen beraten unsere Projektmanager Sie auch gerne.